FANDOM


Ddd.jpg
Das Internat Alfea ist eine der drei Zauberschulen in Magix. Dort lernen Feen mit Zauberspüchen, verzauberten Auren und Zaubertränken umzugehen.

In den fünf Schuljahren werden die Schülerinnen zu richtigen Schutzfeen ausgebildet, damit sie ihre Heimatplaneten beschützen zu können.

UnterrichtBearbeiten

Die Feenschülerinnen in Alfea werden in vielen Fächern von gut ausgebildetenl, anspruchsvollen aber auch strengen Lehrern unterrichtet. Dazu gehören Zaubertrankkunde, Metamorphosymbiose, Zauberphilosophie, gutes Benehmen und Konvergenz.
Im Unterricht lernen die jungen Feen, wie sie ihre Kräfte nutzen und verbessern können, um gegen das Böse zu kämpfen!

LehrerBearbeiten

Lehrer2.jpg
Die Schulleitein an Alfea ist Miss Faragonda. Sie ist für das Wohlbefinden der Schule und der Schüllerinnen verantwortlich. Außerdem unterrichtet sie die Feen im Fach Konvergenz. Professor Palladium unterrichtet die Schülerinnen in Zaubertrankkunde, ist aber auch für den Simulator zuständig.
Professor Wizgiz ist ein sehr lustiger Lehrer und lehrt die Schülerinnen im Fach Metamorphosymbiose, bei dem die Mädchen lernen andere Gestalten anzunehmen und Gegenstände zu verwandeln.
Lehrer1.jpg

Professor Avalon unterrichtet die jungen Feen in der Zauberphilosophie bei dem sie lernen auf ihre innere Stimme zu hören und ihre Kräfte bewusst einzusetzen. Griselda ist die strenge Aufseherin oder auch Hausherrin genannt. Sie kümmert sich um Ruhe und Ordnung auf Alfea und akzeptiert keine undisziplinierten Schülerinnen.
Ofelia ist die Krankenschwester des Internats und sorgt sich um kranke Schülerinnen. Barbathea ist die Schulbibliothekarin und eine strenge Person. Außerdem hasst die es, wenn jemand unvorsichtig mit den Büchern umgeht oder sie schmutzig macht.

RäumeBearbeiten

ZimmerBearbeiten

KlassenräumeBearbeiten

Dort werden die Schülerinnen in den verschiedenen Fächern unterrichtet.

SchulbibliothekBearbeiten

In der Bibliothek können die Schülerinnen nützliche Informationen für den Unterricht raussuchen, aber sie eignet sich auch gut dafür, um Strafabeiten zu vollrichten.

ZauberarchivBearbeiten

Hinter einer geheimen Tür befindet sich d in dem die Geheimnisse von Magix sicher verwahrt werden.

KücheBearbeiten

In der Küche lernen die Feen ohne Magie Essen zu zubereiten.

KrankenzimmerBearbeiten

BallsaalBearbeiten

Dort finden z.b. Feste statt und dort wird auch getanzt.

SimulatorBearbeiten

Dort können Junge Feen in verschiedene Welten reisen.


Alfea.jpg
Alfea ist ein riesiges Internat mit vielen Zimmern, Gängen und Geheimtüren.

Die Mädchen werden entweder im Klassenraum, in einer großen Halle, oder im Simulator unterrichtet. Je nachdem welcher Lehrer für sie zuständig ist. Hinter einer geheimen Tür befindet sich das Zauberarchiv in dem die Geheimnisse von Magix sicher verwahrt werden.

Alfea2.jpg
Im oberen Geschoss befinden sich die Zimmer der jungen Feenschülerinnen. Jedes ist anders gestaltet bzw. eingerichtet. In der Küche werden die Mahlzeiten für die ganze Schule zubereitet, aber nicht nur der Koch arbeitet dort. Auch die Feen müssen dort ihren Küchendienst verbringen und helfen alle satt zu bekommen.

Außerdem gibt es ein Krankenzimmer, in dem Ofelia aufgesucht werden kann. Wenn es einem schlecht geht oder man nicht am Unterricht teilnehmen kann, muss man sich von ihr dort untersuchen lassen.
Bei großen Veranstaltungen an Alfea, wie z.B. Bällen, wird der "Ballsaal" hergerichtet. Er wird aber auch für das Abendessen genutzt, da sie groß genug ist für alle Bewohner der Schule.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki